Inhalt - Rollladenschrank

Glossar – allgemeine Informationen

Rollladenschrank

   

Der Rollladenschrank wird gern als Aktenschrank eingesetzt. Durch die geschlossene Front und seinen geringen Platzbedarf ist er gerade für kleinere Räume wie Büro oder Kanzlei äusserst beliebt. Rollladenschränke ermöglichen, Akten, Ordner und Unterlagen übersichtlich und platzsparend aufzubewahren. Anders als bei einem Schrank mit Flügeltüren benötigt der Rollladen beim Öffnen keinen zusätzlichen Platz.

   

Doch ein Rollladenschrank erleichtert nicht nur die Aufbewahrung von Akten in Büro und Verwaltung: Auch für den Einsatz in Werkstatt und Betrieb sind LISTA Rollladenschränke aus Metall erste Wahl. Mit einem robustem Korpus aus Stahl und dem leichtgängigen Rollladen aus PVC bietet der LISTA Rollladenschrank ausreichend Tragkraft für Werkzeug und Arbeitsmaterial. Neben der Nutzung als Aktenschrank ist daher auch eine Nutzung als Werkzeugschrank möglich.

  

LISTA Rollladenschränke können durch Verstellböden, Schubladen, Auszüge etc. individuell und bedarfsgerecht ausgestattet werden. Sie sind in verschiedenen Abmessungen, Farben und Formen lieferbar. Und auch die Sicherheit ist garantiert: Der Rollladen bleibt ohne Arretierung in jeder Höhe stehen, ein Klemmschutz ist integriert und der LISTA Rollladenschrank wird bereits in der Standardausführung mit Zylinderschloss geliefert, so dass ein nicht autorisierter Zugriff auf wichtige Unterlagen, Geräte oder Materialien gar nicht erst möglich ist.

Web Page

  

Konfigurator

   

Nützliche Tipps und Informationen