Inhalt - Teamarbeitsplätze

Teamarbeitsplätze

WORKFLOWMANAGEMENT
 
Teamarbeitsplätze von LISTA leisten einen wichtigen Beitrag zum Workflowmanagement. Denn das flexible Teamarbeitsplatzsystem eignet sich ideal, um Material zwischen einzelnen Arbeitsplätzen frei fliessen zu lassen oder ein Produkt in einem One-Piece-Flow vom ersten Bauteil bis zum Packtisch zu fertigen. Durch das modulare System mit Grund- und Anbaufeldern lassen sich dabei unterschiedlichste Montagelinien erstellen, welche später jederzeit ohne grossen Aufwand umgebaut und ergänzt werden können.

LISTA Schliesssysteme

Maximale Flexibilität

dank Grund- und Anbaugestellen in zwei Höhen und drei Breiten für ein- und doppelseitige Reihenaufstellungen

Einfache Montage

durch 4-seitig gelochtes Tragsäulenprofil für weitgehend werkzeugloses Einhängen von Arbeitsplatten, Verkettungselementen und Aufbauten im 50-mm-Höhenraster

Jederzeit anpassbar an neue Arbeitsumgebungen

durch den flexiblen Ein- und Umbau sämtlicher Komponenten im Baukastensystem

Höchster Bedienkomfort und Ergonomie

durch einhängbare und neigbare Plattenträger mit zusätzlicher höhenverstellbarer Tischstütze für ergonomisch richtige Arbeitshöhen sowie unser modulares Aufbauten-System

Optimaler Materialfluss

mit Verkettungselementen wie Tragrollen, Röllchenleisten und Umlenkelementen zur individuellen Verkettung der Arbeitsplätze auch in mehreren Ebenen

Vorteile

Gruppenarbeitsplätze

Der Grund- und Anbautisch, der sowohl einseitig als auch doppelseitig bestückbar ist, bildet die Basis dieses kostengünstigen und effizienten Baukasten.

Montagelinien

Diese Ausbaustufe optimiert Montagelinien. Über Eckverbindungen, Kreuzungen und Stopper ist eine einfache und effiziente Montageplanung möglich.

Arbeitsplatzverkettung

Abgestimmt auf unterschiedlichste Transportgüter, auch mit mehreren Ebenen übereinander, kann diese Ausbaustufe nahezu jedes Transportproblem lösen.